— procow Teilnahme beim 14. Innovationspreises in Göttingen —

22.10.2016 14:09:48 | procow, Frank Wichert

 

Die Procow UG aus Hannover war gleich mit zwei Projektleitern auf der diesjährigen Preisverleihung zum 14. Innovationspreis des Landkreises Göttingen gekommen. Zwar hatte das weiterentwickelte Projektmanagementsystem (PM-FLEX System V2) es nicht bis unter die Preisträger geschafft. Dennoch stieß das Angebot der Procow aus Hannover mithilfe von dem flexiblen Projektmanagementsystemen bis zu 50% der Unternehmensabläufe zu optimieren zu können, auf großes Interesse.

 

Die beiden anwesenden Projektleiter Thomas Müller und Dr. Joachim von Hein berichteten von vielen interessanten Anwendungsmöglichkeiten des Projektmanagements, beispielsweise bei der Entwicklung eines elektrischen Rennwagens durch die Fachhochschulen Oldenburg und Vechta, sowie insgesamt vier konkrete Projekte zur Unternehmensübergabe „aus einem Guss“ unter Beteiligung von Technikern, Steuerberatern, einem Wirtschaftsprüfer, einem EDV Fachmann, einem Finanzexperten und nicht zuletzt einem Notar.

 

Öffentlichkeits-Experte und zugleich Projektleiter für gelungene unternehmensübergaben Dr Joachim von Hein aus Hannover berichtete, dass nach einer Studie der Frankfurter Allgemeinen Zeitung eine erschreckend große Anzahl an Unternehmensnachfolgen scheiterten, weil sich die Beteiligten nicht einigen konnten oder schlicht nicht alle Informationen hatten.

 

Mit einem Expertenkreis von acht Fachleuten der verschiedenen Fachrichtungen soll durch die procow die Unternehmensübergabe gesichert werden, weil nach einem einvernehmlichen Konzept gehandelt wird, zu dem alle Beteiligten ihren Beitrag geliefert haben.

 

Auf diese Weise wird vermieden, dass erfolgreiche Unternehmen allein wegen unnötiger Meinungsverschiedenheiten aufgegeben und zerschlagen werden müssen - nicht selten mit der Folge, dass eine Vielzahl an Arbeitsplätzen verlorengehen und erhebliche Firmenwerte vernichtet werden.

 

Gerade in solchen Fällen würde sich der Einsatz von Projektmanagement besonders eignen, weil alle Informationen aufeinander abgestimmt, zeitlich optimiert und ressourcensparend eingesetzt werden können. In einigen Projekten konnte damit bis zur Hälfte der bis dahin nötigen Arbeitszeiten und Materialien eingespart werden.

 

Procow Geschäftsführer Frank Wichert erklärte: "Die Kosten für die Einrichtung eines Projektmanagements haben in allen bisherigen Fällen allein durch die Einsparungsmöglichkeiten bezahlt gemacht. Es ist daher gar nicht zu verstehen, weshalb die Methode bei vielen Organisationsprozessen noch nicht genutzt wird", erklärte der Organisationsexperte aus Achim.

 

procow UG (haftungsbeschränkt)

Frische Luft 159

44139 Dortmund

Tel.: +49-231-98949830

Fax: +49-231-98949831

info@procow.de

procow.de